Aufbaulehrgang PFLEGEFACHASSISTENZ

Ende der Bewerbungsfrist: 16.07.2024

Kursnr.
24410505
Beginn
Mo., 16.09.2024,
08:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr
5990,00 €

Als Pflegefachassistent*in arbeiten Sie nach den Grundsätzen der professionellen Pflege fachgerecht ohne Aufsicht nach Anordnung und mit grundlegendem ethischen Rahmen. Sie kennen den Pflegeprozess bringen sich in diesem ein und unterstützen auch bei diversen Assessments. Sie setzen theorie- und konzeptgeleitete Kommunikationsmethoden (z. B. Validation, unterstützte und gestützte Kommunikation, basale Kommunikation) zielgruppenadäquat ein und unterstützen somit auch aktiv die Beziehungsgestaltung. Im Rahmen der durchzuführenden Pflegeinterventionen unterstützen und fördern Sie die körperlichen, geistigen, psychischen und sozialen Ressourcen der unterschiedlichen Zielgruppen unter Einbeziehung ihres sozialen Umfelds, erkennen Veränderungen und reagieren adäquat. Die Mitwirkung bei medizinisch-diagnostischen und -therapeutischen Aufgaben (einschließlich Notfällen) umfasst auch zum Beispiel das Setzen von Dauerkathetern bei Frauen, das Verabreichen von Arzneimitteln, die Wundversorgung und vieles mehr. Ebenso bringen Sie das erworbene klinische Praxiswissen in den interprofessionellen Diskurs ein und können somit auch in der Qualitätsverbesserung aktiv mitwirken.

  • Tätigkeitsberechtigung als Pflegeassistenz
  • Die zur Berufsausübung erforderliche gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest)
  • Die zur Berufsausübung erforderliche Vertrauenswürdigkeit (Strafregisterauszug)
  • Die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache nachzuweisen
  • Bewilligung der Bildungsteilzeit vom AMS und Einwilligung vom Dienstgeber
  • Aufnahmegespräch und bestandenes standardisiertes Aufnahmeverfahren
  • Grundsätze der professionelle Pflege II
  • Pflegeprozess II (einschließlich EDV)
  • Zielgruppen- und settingorientierte Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Zielgruppen- und settingorientierte Pflege einschließlich Pflegetechnik (Teil 1und Teil 2)
  • Zielgruppen- und settingorientierte medizinische Diagnostik und Therapie einschließlich medizinischer Pflegetechnik (Teil 1 und Teil 2)
  • Kooperation, Koordination und Organisation II
  • Entwicklung und Sicherung von Qualität II
  • Schriftliche Abschlussarbeit
  • Berufsbegleitend in drei Semestern von der Pflegeassistenz zur Pflegefachassistenz
  • Geblockter Unterricht pro Woche 25 Stunden (Do, Fr, Sa)
  • Teilweiser Einsatz von neuen Lehr- und Lernformen (Distance learning)
  • Beratung zu Förderungen (Bildungsteilzeit)

Einschränkung des Zeitraums

Für Ihre Suchanfrage qualifizieren sich zu viele Kurstermine.
Bitte schränken Sie den Zeitraum ein (16.09.2024 - 15.09.2025):


von...
bis...